Es nervt

Es nervt momentan so vieles.

Die aktuelle Diskussion um den “Abhörskandal” – schon mal darüber nachgedacht, welches Betriebssystem man benutzt? Hier hat der grosse Bruder mehr Möglichkeiten, als man zu träumen wagt. Also, soziale Netzwerke, wer sie nutzt, sollte überlegen, was er da tut. Aber in der heutigen Gesellschaft trägt man ja alles nach außen, und wenn dann jemand wieder einmal deutlich macht wie wir von unseren Regierungen, die uns als Bürger schützen sollen, ausgenutzt und ausgespäht werden, ist das Geschrei groß. Aber die peinlichen Bilder der letzten Party auf Facebook, das ist dann normal? Was für eine Heuchelei.
Was bleibt ist dann konsequent Folgendes, kein Handy, kein Internet, kein Telefon. Wieder Briefe schreiben, aber verschlüsseln nicht vergessen. Gut, für Notfälle ein einfaches Handy ohne Internetzugang (Seniorenhandy) mit einem Prepaid-Vertrag. Den Akku aber erst einlegen, wenn man es benutzen will, sonst wird man noch geortet und das will ja auch keiner.
Am allerbesten man zieht als Einsiedler in den Wald, steigt komplett aus……. .
Man sollte sich überlegen in welcher Zeit wir leben, momentan habe ich immer das alte Römische Reich vor Augen, welches dann an seiner eigenen Unmoral und Dekadenz unterging.
Für mich als Christ ist das, was so momentan passiert keine grosse Überraschung, die Bibel sagt ja deutlich wohin Weg der Menschen führt, wenn sie nicht nach dem Willen Gottes fragen. Die wichtigste Erkenntnis die dann noch übrig bleibt ist folgende, der Mensch wird des Menschen Feind und richtet sich letztendlich selbst zugrunde.

Andreas

So bin ich, manchmal ein wenig verrückt. Manchmal nachdenklich ernst. Aber stets bemüht das Leben zu leben.... Und immer auf der Suche nach der Wahrheit in der Wahrheit. Alles hinterfragen - auch mit der Aussicht keine Antwort zu finden. Hauptsache Ich bleib Ich........

Das könnte Dich auch interessieren …